wir gratulieren Prof. Dr. Regina Ammicht Quinn

zur Verleihung des Herbert-Haag Preises 2015! Vielen ist die Ethik-Professorin vielleicht noch nicht bekannt. 2001 und 2004 wurde ihr die kirchliche Lehrerlaubnis (kath. Kirche) verweigert. „Das Thema ihrer Habilitationsarbeit lässt erahnen warum: «Körper, Religion, Sexualität»“ (so SRF). Schön, dass sie im Bereich Ethik nun freie Bahn hat. Einen Audiobeitrag über den Herbert-Haag-Preis und seine Verleihung an die Professorin findet man bei Radio SRF hier. Einen Hintergrundbericht kann man hier nachlesen.

Dieser Beitrag wurde unter Bildung, Recht, Soziales abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.