AK Theologie-Ethik-Neurowissenschaft

Wir laden ein zu einem Treffen des interdisziplinären Arbeitskreises
Theologie – Ethik – Neurowissenschaft“ am Sa. 23.1.2016 (13.00 Uhr – 17.30 Uhr)
in München.
Dieses Treffen legt einen Schwerpunkt auf die Frage nach dem, was „Geschlecht“ theologisch und neurowissenschaftlich gesehen ausmacht:
Gender – Sex – Geschlechtersensibilität

Nähere Informationen dazu in Anlage hier (.pdf-Informationsflyer)

Neben Vorträgen zum Themenfeld „Theologie – Ethik – Neurowissenschaft“ ist Zeit für einen Austausch.
Referenten am 23.1. sind:

Wir verstehen uns als Arbeitskreis innerhalb der evang. Kirche in Bayern – aber eine Kirchenmitgliedschaft ist für die Mitarbeit nicht nötig, sondern vor allem Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit.

Damit wir planen können, ist eine Anmeldung erforderlich.
FEA: Die Veranstaltungen des Arbeitskreises sind als FEA Fortbildung anerkannt.

Kosten: Wir bitten um einen freiwilligen Unkostenbeitrag von 5.- Euro in bar bei der Veranstaltung.
Anmeldeschluss: 20.1.2015 (mehr dazu konkret in der Anlage).

 

Dieser Beitrag wurde unter Bildung, Recht, Soziales, TS abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu AK Theologie-Ethik-Neurowissenschaft

  1. Huber Carola sagt:

    Würde mich stolz fühlen bei Euch dabei zu sein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.