Monatsarchive: November 2018

Warum ich immer skeptischer im Blick auf die Rede von der „Geschlechtsidentität“ werde,

liegt an Aussagen wie dieser von RTL, die man bei ATME e.V. auf der Facebook-Seite hier zitiert findet. Ein gruseliges Wording von „Geschlechtsumwandlung“ erinnert an Zauberei. De facto hat die Thematik aber damit so wenig zu tun, wie seriöse Medizin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bildung, Gehirn, Medien, TS | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Liebe Politiker in Berlin, gebt

Euch einen Ruck und bessert am Gesetzentwurf zur „dritten Option“ noch nach. Vorschläge dafür liegen (z.B. von der IMAG) genug auf dem Tisch. Auch die Petition des Bundesverbandes Trans* mit inzwischen über 40.000 Unterschriften fordert mehr Selbstbestimmung – ganz ähnlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Recht, TS | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Der BR berichtete über die ermordeten transsexuellen Menschen, an

die beim TDOR (Transgender Day of remembrance – immer am 20. November eines Jahres) in Nürnberg erinnert wurde und brachte Beiträge von Markus Ganserer und Andrea Bullmer (ihren Bericht zum TDOR kann man in voller Länge hier nachlesen). Man kann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Medien, TS | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Wenn es um wissenschaftliche Arbeiten zum Thema Geschlecht geht, werden

leider manche Forscher so angefeindet, dass sie es für sinnvoller erachten, anonym zu publizieren. Die Süddeutsche Zeitung (Patrick Illinger) berichtete dazu unter der Überschrift „Kapitulation vor der Wissenschaftsfeindlichkeit“ am 16.11.2018 ausführlich. „Sobald sich ein hauchdünner Unterschied zwischen Mann und Frau … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Medien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar