wenn man genau nachliest, stellt man fest, dass

die Beobachtungen von Dr. Kerstin Söderblom zum Bibeltext über „Sodom und Gomorrha“ durchaus treffend beschreiben, was der Text darstellt und was eben nicht. Da dieses Thema immer wieder auch in social media als Munition gegen LGBT verwendet wird, will ich ihren lesenswerten Artikel auf evangelisch.de gerne hier verlinken.

Ein Zitat als Schmankerl:

90 bis 97 Prozent der Männer an Lots Tür waren heterosexuell.

 

Dieser Beitrag wurde unter Bildung, Glauben und leben... abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.