Suchergebnisse für: evidenzbasiert

evidenzbasierte Medizin (und Transsexualität)

ist Thema einer neuen facebook-Seite, die man hier mit den ersten Beiträgen öffentlich einsehen kann. „Evidenzbasierte Medizin“ klingt erst mal nach etwas, was nur für Ärzte interessant ist, aber das sollte nicht so bleiben. Gut informierte Patienten können mit dazu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Gesundheit, TS | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für evidenzbasierte Medizin (und Transsexualität)

Einen Medienpreis für Berichterstattung im Bereich evidenzbasierte Medizin

gab es für Meike Hemschemeier. Herzlichen Glückwunsch! Dazu darf ich mit freundlicher Genehmigung von Karsta Sauder, (DNEbM-Geschäftsstelle – Deutsches Netzwerk Evidenzbasierte Medizin e.V., Kuno-Fischer-Straße 8, 14057 Berlin) folgende Pressemitteilung des DNEbM veröffentlichen: Meike Hemschemeier wurde am 09.03.2018 für die Filmproduktion … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Gesundheit, Medien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Einen Medienpreis für Berichterstattung im Bereich evidenzbasierte Medizin

„Ergebnisse zeigen, dass evidenzbasierte, verständliche Patienteninformationen Patienten ermächtigen können

informierte und präferenzsensitive Entscheidungen trotz unzureichender Beratung durch den Arzt zu treffen“, sagt Erstautorin Odette Wegwarth vom Harding-Zentrum für Risikokompetenz. Eine Veröffentlichung des IDW zeigt, wie wichtig evidenzbasiertes Grundwissen im Bereich Biologie/Medizin für die Bevölkerung ist, um sich in Gesundheitsfragen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Gesundheit | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für „Ergebnisse zeigen, dass evidenzbasierte, verständliche Patienteninformationen Patienten ermächtigen können

warum qualitative evidenzbasierte Forschung

für (insbesondere auch transsexuelle) Menschen wichtig ist und wie man sie von quantitativer Forschung unterscheidet, zeigt sehr anschaulich eine Präsentation von Prof. Dr. J. Behrens aus Halle, die ich im Internet fand und hier verlinken will (als .pdf Datei beim … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, TS | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für warum qualitative evidenzbasierte Forschung

Evidenzbasierte Arbeit im Bereich Transsexualität

ist das Ziel einer neuen Arbeitsgruppe. Worum geht es? „Diese Gruppe ist Teil eines neuartigen und spannenden Projekts. Wir haben in Diskussionen mit vielen Trans-Aktivist_innen herausgefunden, dass sehr viel über transsexuelle Menschen geschrieben und gesprochen wird, ohne das transsexuelle Menschen beteiligt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gehirn, Gesundheit, Internet/soziale Medien, Kongress, TS | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Evidenzbasierte Arbeit im Bereich Transsexualität

Es ist hilfreich, wenn man zwischen „Sterblichkeit“ und „Lebenserwartung“ im

Blick auf wissenschaftliche Studien bzw. deren Ergebnisse unterscheidet. Sonst kann man Studien nicht gut verstehen. Anscheinend brauchen manche Medienvertreter aber erst ein wenig „Nachhilfe“ im Blick auf die Lektüre von medizinischen Studienergebnissen, wie dieser Beitrag des IDW im Blick auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Internet/soziale Medien, Medien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wenn man von der Hormonersatztherapie als

transsexuelle Frau mit anderen Menschen spricht, kommt oft die Frage: „Hast Du nicht Angst vor den Risiken und Nebenwirkungen?“ und etliche Frauen erzählen mir von einer Studie, die ergeben habe, wie problematisch eine längerfristige Hormonersatztherapie (HRT) sei. Nun ist nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter TS | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

„Hinzu kommt, dass die Fähigkeit der Bevölkerung, Gesundheitsinformationen zu finden, zu verstehen

und zu interpretieren, Studien zufolge in Europa erschreckend niedrig ist“, so Bernd Kerschner, Redaktionsleiter von Medizin-transparent.at, einem Projekt von Cochrane Österreich in einem lesenswerten Artikel des Stern. Evidenzbasierte Forschung und die Interpretation von Studien ist leider bislang kein Thema in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, TS | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für „Hinzu kommt, dass die Fähigkeit der Bevölkerung, Gesundheitsinformationen zu finden, zu verstehen

neulich wurde ich gefragt, warum der Begriff „Geschlechtsidentität“ von

manchen transsexuellen Menschen kritisch gesehen wird. Identität wird in der Sozialwissenschaft als etwas veränderbares / wandelbares aufgefasst. Der Psychiater John Money etwa sah das so: >Dann führte der Psychologe John Money die Begriffe „Geschlechtsidentität“ und „Geschlechterrollen“ ein. Für ihn war … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Gehirn, TS | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Kathrin Zinkants neuer Artikel

in der Süddeutschen Zeitung über den weltweiten „Science-March“ zeigt einmal mehr, wie wichtig es ist, wenn Wissenschaft unabhängig bleiben soll, solidarisch mit Wissenschaftlern zu sein. Ich wünsche den Veranstaltern am 22. April eine große Beteiligung und gute mediale Berichterstattung. Auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Gesundheit, Medien, TS | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Kathrin Zinkants neuer Artikel