beim „Medizin-TÜV“ für die Hormontherapie transsexueller / transidenter Menschen

ist nun ein Team von trans-evidence offiziell anerkannt worden. Der „Medizin-TÜV“ ist eine allgemeinverständliche Bezeichnung dessen, was die Organisation Cochrane international im Blick auf medizinische Studien macht: Sehr genaue und unabhängige Prüfung von medizinischen Studien (leider gibt es im Blick auf die Unabhängigkeit bei manchen Medizinern inzwischen Zweifel, die sich derzeit vor allem an einer Studie zur HPV Impfung entzündet haben – aber das sagt ja nichts über die konkrete Arbeit von trans-evidence aus).
Diese Prüfung erfolgt in sogenannten Reviews. Dabei sichtet ein Forscherteam alle Studien zu einem bestimmten Thema. Das besondere bei dieser Arbeit von Cochrane: Bevor die Reviewer ihre Arbeit aufnehmen wird ein sogenanntes Review-Protokoll erstellt. In diesem Review Protokoll werden die genauen Ziele und Verfahren beschrieben, wie man welche Studien nach welchen Kriterien auswerten will und im Blick auf welche Ergebnisse (Outcomes). Durch das Protokoll und dessen Veröffentlichung in einer Datenbank wird gewährleistet, dass man sich nicht bei der Prüfung von Studien das Ergebnis so zurechtbiegt, wie es einem passt, sondern immer die gleiche Art der Prüfung durchführt. So wird der sogenannte Bias (Fehler / Abweichung) verringert.

C. Haupt, M. Henke, A. Kutschmar, B. Hauser, S. Baldinger und G. Schreiber haben nun so ein Review-Protokoll erfolgreich eingereicht, d.h. es wurde von Cochrane anerkannt. Damit ist dieses Forscherteam für „Antiandrogens or estradiol treatments or both during hormone replacement therapy in transitioning transgender women (Protocol)“ zuständig – also kurzgefasst für die Hormontherapie von weiblichen transsexuellen / transidenten / transgender – Menschen. Hilfreich ist diese Form der evidenzbasierten Medizin nicht nur für TS/TI/TG, sondern generell für alle Menschen, denn sie trägt dazu bei, zu fragen, welche Behandlung tatsächlich Nutzen bringt und was vielleicht mehr Risiken als Nutzen hat usw….
Als Consultant von trans-evidence freue ich mich über dieses Ergebnis von trans-evidence, gratuliere dem Team herzlich und bin gespannt auf weitere Ergebnisse…

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.